SNA Radio: Deutschland bleibt Glasfaser Entwicklungsland

Deutschland bleibt Glasfaser-Entwicklungsland. Die Telekom setzt auf das kostengünstigere Vectoring. Die Bundesspitzenkandiatin und Sprecherin für Digitales der Piratenpartei, Anja Hirschel, fordert im Interview mit Bolle Selke, dass der Staat die Förderungen nicht direkt an Firmen vergeben solle, sondern an Kommunen.

Interview auf SoundCloud anhören:

https://soundcloud.com/sna-radio/breitbandinfrastruktur-piratenpartei-eine-peinlichkeit-wie-deutschland-sich-prasentiert

 

Artikel hierzu, u.a. Mit BREKO-Sprecher  Marc Kessler (Bundesverbandes Breitbandkommunikation e.V.):

https://de.sputniknews.com/panorama/20170815317028692-deutschlands-dsl-probleme/

 

 

 

BLIX: Mit viel Einsatz und eigenem Geld

OBERSCHWABEN. – Mit eigenem Geld in den Deutschen Bundestag? Viele der hiesigen Bundestagswahlkandidaten investieren eigenes Geld in ihren Wahlkampf, weil dazu die Kassen der Kreisverbände nicht ausreichen und Spenden rar geworden sind. Wird deshalb von den Parteien nur nominiert, wer über eine ausreichend dickes Portemonnaie verfügt? Dies wird von den Wahlkämpfern klar verneint. BLIX hat dazu hiesige Bundestagswahlkandidaten befragt.

zur Gesamtausgabe als PDF:

http://blix.info/images/blix_archiv/pdfs/2017/BLIX_AugSept17.pdf

 

HTML-Variante zum Blättern:

http://blix.info/blix-magazin/aktuelle-ausgabe/book/57/1?page=6

 

Stuttgarter Zeitung: Die Zukunft der Piratenpartei

Der Niedergang der Piraten verlief fast so schnell wie ihr Aufstieg. Längst wird die Partei nur noch unter „Sonstige“ geführt. Doch es gibt ein paar Unverzagte, die an ein Comeback glauben – auch in Stuttgart.

Hirschel_04

 

Die Spitzen­kandidatin Anja Hirschel steht für den Wandel der Piratenpartei.

Foto: Rod Meier

 

Zum gesamten Artikel:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.die-zukunft-der-piratenpartei-zurueck-auf-start.2088b571-d83b-4027-848a-8bb8825762f6.html