Stuttgarter Zeitung: Die Zukunft der Piratenpartei

Der Niedergang der Piraten verlief fast so schnell wie ihr Aufstieg. Längst wird die Partei nur noch unter „Sonstige“ geführt. Doch es gibt ein paar Unverzagte, die an ein Comeback glauben – auch in Stuttgart.

Hirschel_04

 

Die Spitzen­kandidatin Anja Hirschel steht für den Wandel der Piratenpartei.

Foto: Rod Meier

 

Zum gesamten Artikel:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.die-zukunft-der-piratenpartei-zurueck-auf-start.2088b571-d83b-4027-848a-8bb8825762f6.html

Finanzen.de: Piraten scheuen keine schweren Aufgaben

Vor fünf Jahren befand sich die Piratenpartei noch auf einem Umfragehoch. Nun muss sie kämpfen, um überhaupt für die Bundestagwahl zugelassen zu werden. Dabei fehlt im Bundestag eine Partei, die für die Wahrung der Freiheit eintritt, meint Anja Hirschel. Sie ist Spitzenkandidatin der Piraten und hat mit finanzen.de darüber gesprochen, warum Bürger der Partei ihre Stimme geben sollten.

zum gesamten Artikel:

http://www.finanzen.de/news/18180/scheuen-keine-schweren-aufgaben-piraten-wollen-den-bundestag