Piradtour am 29. Juli 2017: Radeln mit der Spitzenkandidatin der Piratenpartei

Mit dem Fahrrad die Heimat erkunden und politisches Neuland entdecken – dazu laden die Spitzenkandidatin der Piratenpartei zur Bundestagswahl, Anja Hirschel, und die Elzpiraten interessierte Mitmenschen herzlich ein.

Los geht es am Samstag, 29. Juli, um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz in Emmendingen. Unterwegs und an den Stationen in Waldkirch, Denzlingen, Gundelfingen, Zähringen sowie Freiburg bietet sich die Gelegenheit, Anja Hirschel, Piraten aus der Region sowie das Programm und die Visionen der Piratenpartei zur Bundestagswahl kennenzulernen.

„Ich freue mich über diese etwas andere Wahlkampfveranstaltung und möchte jeden interessierten Bürger ermuntern, sich der Radtour anzuschließen“, lädt Hirschel ein. „Auch wer es etwas weniger sportlich mag, ist natürlich ebenso herzlich willkommen, uns an einem der mobilen Infostände in den angefahrenen Gemeinden und Städten zu besuchen. Wer uns über Social Media ‚folgen‘ möchte, sollte sich den Hastag #Piradtour vormerken.“

Mitradelnde werden gebeten, für die Dauer der Piradtour Getränke und ein kleines Vesper für sich selbst mitzubringen. Am späten Nachmittag ist ein gemeinsamer gemütlicher Ausklang in der Freiburger Innenstadt geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum Originalartikel:

https://elzpiraten.de/2017/07/20/piradtour-am-29-juli-2017-radeln-mit-der-spitzenkandidatin-der-piratenpartei/

piradtour

Stuttgarter Zeitung: Die Zukunft der Piratenpartei

Der Niedergang der Piraten verlief fast so schnell wie ihr Aufstieg. Längst wird die Partei nur noch unter „Sonstige“ geführt. Doch es gibt ein paar Unverzagte, die an ein Comeback glauben – auch in Stuttgart.

Hirschel_04

 

Die Spitzen­kandidatin Anja Hirschel steht für den Wandel der Piratenpartei.

Foto: Rod Meier

 

Zum gesamten Artikel:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.die-zukunft-der-piratenpartei-zurueck-auf-start.2088b571-d83b-4027-848a-8bb8825762f6.html