Schafsschützer mit Pelz: Sonderregelung für Herdenschutzhunde notwendig

Der Morgennebel hebt sich bereits auf der Wiede von Wanderschäfer Sven de Vries. Stolz blickt er auf seine rund tausend Tiere. Doch die Idylle trügt, Wolfsübergriffe sind ein denkbares Szenario auf das er sich vorbereiten muss. der Schäfer hat sich bereits umfassend informiert. Das Mittel der Wahl sind sogenannte Herdenschutzhunde…

Doch aktuell ist der Einsatz der Herdenschutzhunde problematisch. Die Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV) berücksichtigt nicht die speziellen Bedürfnisse, die mit der Haltung von Herdenschutzhunden einher gehen.

Ganzen Beitrag lesen:

https://piratenpartei-bw.de/2017/05/30/schafsschuetzer-mit-pelz-sonderregelung-fuer-herdenschutzhunde-notwendig/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *