Schafsschützer mit Pelz: Sonderregelung für Herdenschutzhunde notwendig

Der Morgennebel hebt sich bereits auf der Wiede von Wanderschäfer Sven de Vries. Stolz blickt er auf seine rund tausend Tiere. Doch die Idylle trügt, Wolfsübergriffe sind ein denkbares Szenario auf das er sich vorbereiten muss. der Schäfer hat sich bereits umfassend informiert. Das Mittel der Wahl sind sogenannte Herdenschutzhunde…

Doch aktuell ist der Einsatz der Herdenschutzhunde problematisch. Die Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV) berücksichtigt nicht die speziellen Bedürfnisse, die mit der Haltung von Herdenschutzhunden einher gehen.

Ganzen Beitrag lesen:

https://piratenpartei-bw.de/2017/05/30/schafsschuetzer-mit-pelz-sonderregelung-fuer-herdenschutzhunde-notwendig/

Schwäbische: Mehr Digitalisierung, weniger Bürokratie

Biberach. Altersvorsorge, Digitalisierung, Arbeitszeiten und Bürokratie – trotz guter Konjunktur mangelt es den Unternehmen in der Region nicht an Herausforderung. Was wollen die Bundestagskandidaten bei diesen Themen für die Wirtschaft erreichen? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine Podiumsdiskussion in der Stadthalle Biberach.

zum gesamten Artikel:

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Mehr-Digitalisierung-weniger-Buerokratie-_arid,10673636_toid,112.html