Weihnachtsmarktradio

Heute war ich zu Gast im Weihnachtsmarktradio von Donau3Fm

 

 

 

Zur Bildergalerie

Anbei das versprochene Rezept für Rum-Schweinchen. Es ist aus der Unfähigkeit, Brezeln zu formen und dem Fehlen von Arrak geboren 😉

Rum-Schweinchen

  • 200g Butter
  • 300g Puderzucker
  • 300g Mehl
  • 1 Ei
  • 6cl Strohrum 80% ( nur dieser färbt den Guß rosa)
  • 2TL Zitronensaft
  • 1Prise Salz
  • 1Pck Vanillzucker

 

Butter mit 100g Puderzucker verkneten.

Das Ei trennen.

Das Eigelb, Salz und Vanillezucker zugeben.

Zusammen mit dem Mehl verkneten.

Teig in Folie wickeln und 2h in den Kühlschrank.

Teig ausrollen, Formen ausstechen.

Bei 180 Grad Umluft 10-15 min backen. Nur eine leichte Bräunung am Rand!

Während des Backvorganges die Glasur herstellen.

Das Eiweiß mit dem Rum, Zitronensaft und dem Puderzucker verrühren bis eine zähe Masse entsteht.

 

Die abgekühlten Schweinchen mit dem Guß dick bestreichen und trocknen lassen.

 

Oink!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *